Wiener Comic und Figurenbörse

02. Oktober 2011

Am Sonntag den 02.10.11, führte uns die Macht erstmals in den fernen Outer Rim nach Wien. Es ging zur „Wiener Comic und Figurenbörse“, die wir Tatkräftig mit unseren Kostümen unterstützen sollten um den ein oder anderen Euro für die „Deutsche KinderKrebshilfe“ zu sammeln. Dem Ruf folgte eine tapfere Delegation des SWFNs, voller Aufregung ging es mit unserem imperialem Shuttle (Ford S-Max) von Nürnberg aus nach Wien, wir waren schon sehr gespannt, was uns auf unserem ersten „Auslandseinsatz“ erwarten wird.

Nach 5 Stunden Autofahrt, führte uns das Galaktische Navigationssystem endlich auf den Parkplatz des Wiener Messegeländes. Dort wartete auch schon unsere treue Helferin Laura auf uns und bevor es zum Aufbau unseres SWFN Stands ging, wurde erst mal das Messegelände ausgekundschaftet. Wir trafen auf unsere Ela und unsern Udo, die mit ihrer „Orkkiste“ vor Ort waren. Nachdem unser Stormtrooper-Fotopoint stand und wir den Aufbau beendet hatten, übernahmen unsere Mädels Galong und Laura das Kommando am Stand. Für uns ging es erst mal ans umziehen, bevor die endlose Schlange der Besucher auf die Messestände der zahlreichen Händler losgelassen wurde.

  

Nach dem Umzug, war unser erstes Ziel der Haupteingang der Comicbörse und sogar Darth Vader (Udo) selbst staunte über die endlos lange Schlange der Besucher. Erstaunlich war auch, dass sich Besucher, vor allem Kinder die Schlage verließen um sich mit Darth Vader zu fotografieren. Die Snowtrooper (Volker und Anti) waren aber immer sofort zur Stelle um dem dunklen Lord vor dem Andrang der Kinder und Besucher zu schützen. Das Fotografieren nahm kein Ende und auch unser Elite-Sandtrooper (Thomas W.) konnte den Andrang nicht unter Kontrolle bringen. Erst als unser AT-ST Commander (Eisi) auftauchte, brachte er etwas Ruhe ins geschehen.

  

Am Stand gingen unsere SWFN-Flyer weg wie warme Semmeln, und alles in allem war es ein sehr gelungenes Event, das uns sehr, sehr viel Spaß gemacht hat. Es war eine tolle Atmosphäre und wir haben viele bekannte Gesichter getroffen, aber auch neue kennen gelernt. Das Publikum war sehr bunt gemischt, div. Manga Fans, Marvel und DCler aber auch der ein oder andere im Star Wars Shirt. 90,- Euros wurden wieder für die deutsche „KinderKrebshilfe“ gesammelt.

  

Kurz vor der Heimfahrt wurde noch schnell zusammen gegessen, bevor es dann zurück in den Mid Rim nach Nürnberg ging, leider konnten wir in Wien nicht mehr Zeit verbringen, dies würden wir aber zur nächsten Messe im Jahr 2012 nachholen ;-)

Anti