Charity

Charity Aktionen
Der SWFN möchte jedes Jahr einem Spendenpartner helfen. Hierzu werden auf verschiedenen Veranstaltungen je nach Möglichkeit die Angebote per Spende abgegeben. Die freiwillige Spende geht zu 100% an den jeweiligen Spendenpartner.

Der diesjährige Spendenpartner ist der „Verein für Menschen mit Körperbehinderung Nürnberg e.V. „, ein Verein, der sich seit mehr als 50 Jahren dem Auftrag, Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen zu fördern und zu unterstützen widmet.Gegründet wurde er 1962 von betroffenen Eltern. Mittlerweile gehören zum Verein über 550 Mitglieder und 20 verschiedene Einrichtungen im Großraum Nürnberg, die Menschen mit Behinderung vom Kleinkind- bis zum Erwachsenenalter intensiv beraten, fördern und betreuen. In den integrativen Kindergärten „Zabolino“, „Komet“ und „Goldbach-Bären“, der Kinderkrippe „Goldbach-Bärchen“, der Frühförderung Kinderhilfe in Nürnberg, Erlangen und Treuchtlingen sowie den heilpädagogischen Kindergruppen erfahren Kinder bis zur Einschulung eine intensive und ganzheitliche Förderung. Einige von ihnen haben bereits den Übergang in Regelschulen geschafft und nehmen mit Hilfe von Mitarbeitern des Schulbegleiter-Service (SBS) am Unterricht teil. Ergänzt wird das therapeutische Angebot durch die Konduktive Förderung sowie die Möglichkeit, am therapeutischen Reiten teilzunehmen.

Detaillierte Informationen über den Verein und seine Einrichtungen stehen unter www.behinderte-nuernberg.de bereit.

Unsere gesammelten Spenden werden in vollem Umfang direkt weitergegeben. Unterstützen auch Sie die Einrichtungen des Vereins, die Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben ermöglichen.

Selbstverständlich kann auch auf unseren zahlreichen Events direkt beim SWFN gespendet werden.

Vielen Dank für IHRE Spende !

Plakat_SWFN



Auch unterstützen wir die Familie Böhm.

Unser Mitglied Julian wurde auf das Schicksal eines 2 jährigen Jungens namens Luke Böhm aufmerksam und startete einen Spendenaufruf um diese Familie für zwei Tage ins Legoland zu bringen !

Das Treffen mit der Familie Böhm im LL war traurig, aber gab auch Kraft und Mut wie man sieht wie die Familie zusammen steht !
Der Vater erzählte uns viel trauriges, aber zeigte uns auch was es heißt Verantwortung zu übernehmen!

luke_Charity

Luke ist ein kleiner, 2-Jähriger Junge der mit seiner Familie im hessischen Trohe wohnt. Leider leidet Luke an einer seltenen Krankheit namens Progerie. Diese, lässt seinen Körper ca. 10mal schneller altern. Damit ist er der jüngste Mensch mit dieser Krankheit in Europa. Seine Mama Nadine und sein Papa Ronny haben ihre Jobs aufgegeben und widmen alle Zeit die ihnen bleibt, Luke und natürlich der kleinen Schwester Lea. Jetzt könnt ihr euch selbst vorstellen, wie das finanziell aussieht.

Wir haben uns dazu entschlossen der Familie unter die Arme zu greifen .