Eventbericht: Neueröffnung Real Markt im Brückencenter, Ansbach

Vor zwei Wochen war es so weit: Der Real im Brückencenter Ansbach, der bereits im November seine Neueröffnung gefeiert hatte, hat uns eingeladen noch ein bisschen die Werbetrommel zu rühren.


Sage und Schreibe 12 Kostümträger fanden sich vor dem Fotopoint ein und natürlich durften unsere fleißigen Kinderschminkerinnen nicht fehlen. Wie immer standen wir für jede Menge Fotos bereit und erfreuten dieses Mal besonders die Kinder – man konnte sogar beobachten, dass unser Shore-Trooper einen Heiratsantrag von einem kleinen Mädchen bekam. Am liebsten hätte sie ihn auch sofort mit nach Hause genommen, das Gästezimmer war ja schließlich frei ;)
Wichtig war natürlich auch, dass unsere Trooper ihren Frauen den fehlenden Lauch für das Abendessen bei Real besorgten. Nach einer vermissten R2-Einheit wurde ebenfalls im ganzen Brückencenter gesucht – irgendwie kam uns das ja schon seltsam bekannt vor…?

Wir bedanken uns herzlich bei Real Ansbach für die Einladung und natürlich bei allen großzügigen Spendern, die dafür gesorgt haben, dass wir auch dieses Mal einen schönen Betrag an den Klabautermann e.V. überweisen konnten.

Bericht: Lisa S.

Eventbericht: Ice Free Arena, Fürth – 05.01.19

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, was uns nicht davon abhielt direkt den ersten Einsatz mit unseren Troopern zu bestreiten. Eingeladen wurden wir vom TV Fürth, deren Ice Free-Arena dieses Jahr auf der Fürther Freiheit aufgebaut wurde. Direkt neben der 13 Meter hohen Weihnachtspryamide, immerhin die größte Bayerns.


Und so machten wir uns an diesem kalten, regnerischen Samstag mit sage und schreibe 10 Kostümträgern auf den Weg nach Fürth – einzig unser Snowtrooper hatte es an diesem Nachmittag kuschlig warm. Es wurde fleißig für Fotos posiert. Zwischendrin wurde mit Kinderpunsch ein wenig Wärme getankt und man sah sogar einen Jawa vorsichtig über die Eisfläche rutschen.
Wir bedanken uns für die Versorgung vor Ort und ebenso auch für die großzügige Spende an den Klabautermann e.V.

Eventbericht, Hochzeit in Fürth

Fürth. Die Nachbarstadt. Wir wurden vom Trauzeugen Alex gerufen und erschienen natürlich in unseren schönsten weißen und schwarzen Rüstungen. Im Anschluss an die standesamtliche Trauung standen die Kostümträger im Rathaus Spalier und überraschten so Braut und Bräutigam. Insbesondere letzterer, der sowieso schon gerührt war, freute sich rießig über das Erscheinen der Imperialen an seinem Hochzeitstag. Gemeinsam mit dem Brautpaar posierten die Stormtrooper, der Sandtrooper, Snowtrooper und Tie-Pilot für Fotos und anschließend wurde gemeinsam mit einem Gläschen Sekt auf die frisch Vermählten angestoßen. Nachdem auch ihr Auszug aus dem Rathaus mit einem Spalierer unsererseits begleitet wurde, verabschiedeten wir uns. Wir wünschen dem glücklichen Paar auf diesem Weg noch einmal alles Gute!

Bericht: Lisa. S.