Spielwarenmesse Nürnberg 2019 – Zu Gast bei Freunden

Es war uns eine Freude wie auch schon die letzten Jahre Hasbro – langjähriger treuer Unterstützer des Vereins und der NFC – auf der Spielwarenmesse zu unterstützen. Hasbro unterstütze uns zum Beispiel großzügig mit Sachpreisen für das Sommerfest des Klabautermann e.V..
In zweier Gruppen konnten alle fünf Tage der Spielwarenmesse mit unseren tollen Kostümen für Besucher des Hasbro Stands aufregend gestaltet werden. Es wurde wieder für viele Fotos posiert und so manch Besucher konnte seinen Augen kaum glauben. Besonders der Besuch des Dunklen Lords höchstpersönlich zog am Sonntag alle Blicke auf sich. Das charakteristische Atmen war schon von weitem zu hören und so strömten die Besucher herbei um Fotos zu machen. Doch dieses Jahr waren zum ersten Mal nicht nur Star Wars, sondern auch Marvel Kostüme mit am Start – und so begeisterten auch unser Thor, Captain America und Doctor Strange mit Mantis und Black Widow die Besucher.

Wir bedanken uns bei Hasbro für die gute Zusammenarbeit und hoffen das diese noch lange andauert.

Text : Micha B.

Eventbericht: Weiherfest


Am 17. August war es endlich soweit – das alljährliche Weiherfest des SWFN stand endlich vor der Tür! Nach all den aufregenden und zahlreichen Troops und Vorbereitungen für die anstehende Noris Force Con 5 waren die Mitglieder des Vereins zahlreich erschienen um ein rauschendes, drei-tägiges Fest gemeinsam zu feiern.
Fleißige Hände hatten am Donnerstag das Partyzelt aufgebaut, Tische und Bänke herbeigefahren und aufgestellt, Getränke kaltgestellt und für ausreichend weitere Verpflegung gesorgt. Die heißen Temperaturen brachten alle kräftig zum schwitzen und so wurde sich regelmäßig im nahegelegenen Naturfreibad abgekühlt.

Am ereignisreichsten gestaltet sich meistens der Samstag, wenn die meisten der Vereinsmitglieder sich am Weiher in Langenzenn einfinden und gemeinsam das traditionelle Spanferkel vertilgen. Bei gutem Bier und lauter Musik wird gefeiert, gelacht, gewitzelt und getanzt. Alte und neue Mitglieder tauschen sich aus, man lernt sich noch besser kennen, trifft alte Bekannte wieder und vertieft bestehende Freundschaften. Diesen schönen Rahmen ließ sich auch Hanne Henke, Vorsitzende unseres diesjährigen Spendenpartners, dem Klabautermann e.V., nicht entgehen und kam auf Speiß und Trank vorbei. Sie bedankte sich bei allen Vereinsmitgliedern recht herzlich, die so viel Zeit und Arbeit, Schweiß und Nerven in die Planung der anstehenden Con stecken, und versicherte, dass sie sich alle wahnsinnig auf September freuen würden!




Zu später Stunde ließen es sich einige nicht nehmen und machten nochmal einen Abstecher zum Naturfreibad, um die letzte Hitze aus den Körpern zu verbannen
Einige Hartgesottene hielten sich noch bis tief in die Nacht am Lagerfeuer auf, bis es auch die letzten ins Zelt oder ins Auto verschlagen hatte. Man munkelt, einige schliefen sogar unter freiem Himmel

Wie es sich für ein solches Fest gehört, wurde am Sonntag noch gemeinsam aufgeräumt und abgebaut – auch wenn der ein oder andere noch nicht ganz fit war…

In diesem Sinne: Es war uns allen ein Fest, bis nächstes Jahr am Weiher in Langenzenn!

Text: Lisa S.

Eventbericht: 25 Jahre Norisnetwork

WIR WERDEN 25, FEIERN SIE MIT!

Kaum zu glauben: noris network wird 25. In diesen Jahren haben wir uns entwickelt, sind gewachsen und konnten mit Unterstützung vieler toller Kunden und Partner unseren Platz in der deutschen IT-Szene erobern. Danke!

25 Jahre jung sein bedeutet: Auf eigene Erfahrungen und Know-how bauen zu können und gemeinsam mit Freunden die Zukunft aktiv gestalten zu wollen. Wir arbeiten in einer fantastischen Branche und sind überzeugt: „The best is yet to come“.

Feiern Sie mit uns am Donnerstag, den 28. Juni 2018, in Nürnberg AUF AEG: „Love IT“ – 25 Jahre noris network.

Eventbericht: Hort Julius Leber Straße Nürnberg

Am 09. Juni hatte nicht nur der Klabautermann zum Sommerfest geladen, auch
der Hort in der Julius-Leber-Straße Nürnberg, hatte nach kostümierter
Unterstützung gerufen. So machte sich auch dorthin eine kleine, aber
nicht weniger feine Abordnung von kostümierten auf den Weg, um für
lachende und rätselnde Gesichter zu sorgen. So kam es mehrfach vor, dass
einer unserer Trooper für einen der Hortmitarbeiter gehalten wurde und
die Kinder dann etwas verblüfft drein schauten, als dieser plötzlich
neben dem Trooper stand. Insgesamt hatten wir viel Spaß mit den Kindern
beim Tanzen, Dosenwerfen und Enten angeln. Besonderen Spaß hatte unser
Shocktrooper, der beim Dosenwerfen eindrucksvoll unter Beweis stellte, das
Trooper eben doch treffen können, obwohl dieser vom vielen Tanzen bereits
einen Drehwurm hatte.

Wir bedanken uns beim Kinderhort und den super netten Mitarbeitern und
kommen im nächsten Jahr gerne wieder.